PS5/digital, XBox Series X/S sowie die neuen Nvidia RTX 30x0, AMD Big Navi Grafikkarten, Apple HomePod mini und AMD Ryzen 5000 Prozessoren: Wenn sie beabsichtigen, eines dieser Produtke bei uns zu kaufen, dann gelten folgende ausserordentliche Bedingungen. Diese Seite enthält alle Updates zu Preisen und Verfügbarkeit, die wir von unseren Lieferanten erhalten und ist ein "Must-Read". Die Seite sollte regelmässig konsultiert werden.

Corona: Wir "bedauern" den Entscheid des Bundesrates. Während dem Lockdown arbeiten wir mit dem selben Pensum weiter. Logistik, Service und Verkauf per Telefon oder Internet sind sichergestellt. Da wir uns an alle noch so tollen Vorschriften halten, bestellen Sie jedoch telefonisch oder per Internet von ausserhalb unserem Ladengeschäft und können die Ware per "Take Away" mitnehmen. Für weitere Fragen rufen Sie bitte an.

Artikel mit schlechter oder unbekannter Verfügbarkeit

Folgende Artikel sind schlecht verfügbar:
  • Sony PS5/digital
  • NVidia RTX 3070 / 3080 / 3090
  • Microsoft XBox Series X/S
  • AMD Big Navi Grafikkarten
  • Apple HomePod mini
  • AMD Ryzen 5000 Prozessoren

Update 21.01.2021: Wir haben gestern und heute total 10 AMD Karten erhalten. Von unserem Lieferanten Littlebit. Jedoch nur einen Teil zu den ursprünglich vereinbarten Preisen. Wer also möglichst schnell Ware möchte, der wählt unsererseits die Bezugsquelle Littlebit. Wer Preisstabilität möchte, wählt Alltron. Wortmann waren meistens die günstigsten, haben jedoch auch Aufschläge kommuniziert und biser fast nichts geliefert.

Update 21.01.2021: Es wird nochmals schlimmer. Wir können intraday gemacht Preise nicht mal halten, weil die Hersteller und somit auch die Distributoren unglaublich freche Aufschläge machen nach einer "Take it or Leave it" Mentalität. Im Interesse unserer Kunden versuchen wir alles zu krallen, was wir kriegen. Wir befinden uns jedoch in einem sehr unseriösen Geschäftsfeld und möchten uns in aller Form entschuldigen. Eigentlich müssten wir wie andere Mitbewerber alle Grafikkarten aus dem Sortiment nehmen und möglicherweise alle Kundenbestellugnen stornieren. Prinzipiell können wir alle Grafikkartenpreise einhalten wie ursprünglich vereinbart nur dann würden wir als allerletzte beliefert beziehungsweise wir kriegen keine Ware innert vernünftiger Frist. Hier das Schreiben von einem unserer Lieferanten:
Ich schicke Ihnen anstelle der Auftragsbestätigung eine Offerte für die gewünschten Karten. Grund: Auch letzte Nacht wurden die Preise ERNEUT erhöht, auch wir haben sowas noch selten erlebt. Es stellt sich die Frage ob es im Moment für Sie als Händler Sinn macht, überhaupt Bestellungen für diese Karten anzunehmen (Digitec hat alle RTX Karten aus dem Shop genommen !)…

Update 20.01.2021: Zusätzlich zur schlechten Verfügbarkeit erreicht uns auch die nächste Hiobsbotschaft von einem unserer Lieferanten:
"Allgemein zu den nVidia RTX und den AMD 6800 Karten: Die Liefersituation verbessert sich leider nicht, im Gegenteil, mittlerweile gehen wir sogar davon aus dass die shortage auch das komplette Q2 betrifft. Auch haben die meisten Brands ihre Preise bereits ein weiteres mal angehoben, andere werden noch nachziehen. Diese Info schicke ich Ihnen vor allem damit Sie gegenüber Ihren Kunden vorsichtig sind mit Angeboten. Die meisten der von Ihnen bestellten Karten sind bereits deutlich teurer und werden nicht zu den Preisen geliefert werden können zu denen Sie sie bestellt haben. Sobald Ware zum Versand bereit ist werden Sie natürlich informiert über den aktuellen Preis und können jederzeit stornieren."

Leider müssen wir deshalb alle dargestellten Preise dieser Produkte als unverbindlich bezeichnen. Dies erachten wir selbst als unseriös und ist uns höchst peinlich. Wir haben jedoch keinerlei Marktmacht, um dies zu ändern. Wir haben uns vor solchen Situation in unseren AGBs geschützt und räumen uns ein einseitiges Stornierungsrecht ein.

Oben genannte Artikel möchten wir nur zurückhaltend verkaufen. Wir nennen dies "Warteliste". Die Warteliste hat folgende Charakteristik:
  • Keiner der oben genannten Artikel ist bei uns an Lager. Wir haben keine weiteren Informationen, ausser die hier aufgeführten.
  • Alle Termine online mit einem A im Symbol sind unbekannt. Bestätigte Termine von diesen Produkten sind ebenfalls als ungenau bis falsch zu betrachten.
  • Wir setzen alle Artikel auf Liefertermin unbekannt, bis wir eine explizite Terminzusage erhalten.
  • Sie bestellen ausschliesslich mit dem Zahlungsmittel "Bargeld", weil dieses keine Zahlung verlangt, bis wir die Ware für Sie vorrätig haben.
  • Sie bestellen ausschliesslich mit der Versandart "Abholung", weil so keine Zahlung verlangt wird, bis wir die Ware für Sie vorrätig haben.
  • Die Warteliste ist nur für Kunden aus der Schweiz verfügbar. Kunden aus dem Ausland verzichten deshalb nach Möglichkeit auf eine Bestellung bei uns oder tragen die Risiken.
  • Im Momemnt, indem wir Ware für Sie persönlich zugewiesen haben, kontaktierne wir Sie, damit Sie uns das gewünschte Zahlungsmittel und die gewünschte Versandart angeben können.
  • Die Warteliste ist in dem Fall eine verbindliche Bestellung, wenn Sie nicht stornieren, bevor die Ware eingetroffen ist. Bitte behalten Sie Ihre Bestellungen im Auge.
  • Update 20.01.2021: Wir verkaufen prinzipiell eine Karte pro Kunde. Sie können gerne bis zu drei verschiedene Karten bestellen, um Ihre Chancen zu erhöhen. Nachdem wir Ihnen eine Karte geliefert haben, berücksichtigen wir zuerst andere Kunden, bevor wir Ihnen weitere Mengen zuteilen.
  • Update 20.01.2021: Die Produktpreise sind seitens Verkäufer nicht verbindlich. Siehe Text oben. Wir werden Preisänderungen Ihnen kommunizieren. Selbstverständlich können Sie einen Preisaufschlag ablehnen und entweder auf eine spätere und günstigere Lieferung warten oder den Auftrag stornieren lassen.
Weshalb Warteliste:
  • Wir wissen nicht, wann die Ware eintrifft.
  • Da ca 50% der Kunden stornieren werden, bevor die Ware eintrifft, entstehen uns Kreditkartentransaktionskosten oder Aufwand, um die Gelder zurückzuzahlen.
  • Wir findes es nicht korrekt, Kundengelder entgegenzunehmen, wenn die Liferung Monate dauern kann.
Weshalb sollen Kunden aus dem Ausland nicht bei uns einkaufen:
  • Ungewisse Verfügbarkeit. Schon für den schweizer Markt ist zu wenig Ware verfügbar.
  • Eigene Kontingente im eigenen Land.
  • Keine Warteliste möglich.
  • Vorkassenzahlung per Bank oder Kreditkarte ist notwendig. Dabei fallen Spesen und Wechselkursgebühren an. Diese sind mindestens 5% im Falle einer Stornierung. Der Kunde trägt dieses Kosten.
  • Ein Import kann Sie ca. 20% Mehrwertsteuer sowie weitere Gebühren und Zölle kosten.
  • Wir sind kein Amazon und haben teure Auslandversandkosten. Diese sind wohl 50 Euro oder höher.
  • Update 20.01.2021: Da mehrere Lieferanten uns angekündigt haben, dass sie die Preise nicht halten können, können wir nur noch per Warteliste verkaufen. Da die Warteliste nicht möglich ist für Kunden aus dem Ausland, stornieren wir jegliche Bestellungen aus dem Ausland!
  • Update 20.01.2021: Da wir ein Risiko eingehen mit der Warteliste, können wir nur an Kunden aus der Schweiz verkaufen. Bestellungen, die nicht storniert werden Seitens des Kunden werden irgendwann bei uns eintreffen. Dann müssen wir auf Zahlung bestehen. Auslandsinkasso ist viel zu teuer und zu aufwendig.
Verfügbarkeitssituation der einzelnen Artikel. Wir werden dies hier laufend updaten, wenn wir Informationen erhalten.:
  • Sony PS5/digital
    Wir haben etwa 100 Stück bei unseren Lieferanten. Bisher keine erhalten. In etwa 25 Stück sind verkauft. ETA Q1/2020
  • Microsoft XBox Series X/S
    ETA Q1/2020
  • NVidia RTX 3080 / 3090
    Wir konnten im November einen Grossteil der Kundenbestellungen, die nicht storniert wurden, ausliefern. Viele Kunden konnten dabei profitieren, dass wir Ihnen Sidegrades angeboten haben. Sie haben dann eine ähnliche RTX 3080/3090 erhalten, jedoch von einem anderen Hersteller und anderen Distributor/Importeur unsererseits. Bevor wir überschüssige Mengen in den freien Verkauf gegeben haben, haben wir unseren Kunden ein unverbindliches Angebot gemacht. So werden wir es beim nächsten Batch, der hoffentlich diesen Monat eintrifft, wieder tun.
  • AMD Big Navi Grafikkarten
    ETA Q1/2020
  • Apple HomePod mini
    Wir haben einen Grossteil bisher ausliefern können. Die nächste Lieferung trifft in der zweiten Woche im Januar ein. Ob das ausreicht, alle verbleibenden und kommenden Bestellungen aufzulösen, ist unbekannt.
  • AMD Ryzen 5000 Prozessoren
    Voraussichtlich Ende Januar 2020.
Hier ein Statement der Geschäftsführerin von AMD.

Liefersituation über unseren Distributor Littlebit
Diese Karten haben wir bei Littlebit bestellt. Littlebit ist bisher der einzige Lieferant, der überhaupt eine Terminangabe macht. Wir gehen davon aus, dass wir einen Bruchteil der Menge von unten erhalten werden. Eine Entspannung der Situation vor Mai ist nicht zu erwarten.
QTYSKUNameZeit
3L1104247TUF-RTX3080-10G-GAMINGEnde Januar / anfangs Februar
1L1104248TUF-RTX3090-24G-GAMINGMitte Februar - Mitte März
6L1104447GeForce RTX 3080 GAMING X TRIO 10GEnde Januar / anfangs Februar
8L1104448GeForce RTX 3080 VENTUS 3X 10G OCEnde Januar / anfangs Februar
1L1104453RTX3090 GamingProOC 24G GDDR6XMitte Februar - Mitte März
1L1104497ROG-STRIX-RTX3090-O24G-GAMINGMitte Februar - Mitte März
3L1104499ROG-STRIX-RTX3080-O10G-GAMINGEnde Januar / anfangs Februar
1L1104500ROG-STRIX-RTX3080-10G-GAMINGEnde Januar / anfangs Februar
3L1104502TUF-RTX3080-O10G-GAMINGEnde Januar / anfangs Februar
3L1104529GeForce RTX 3090 GAMING OC 24GMitte Februar - Mitte März
3L1104533GeForce RTX 3080 VISION OC 10GEnde Januar / anfangs Februar
5L1104534GeForce RTX 3080 GAMING OC 10GEnde Januar / anfangs Februar
9L1105323AORUS GeForce RTX 3080 XTREME 10GEnde Januar / anfangs Februar
7L1105492GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10GEnde Januar / anfangs Februar
1L1105783GeForce RTX 3080 EAGLE OC 11GEnde Januar / anfangs Februar
1L1106136GEFORCE RTX 3060 TI VENTUS 2X OCMitte März - Mitte April
2L1106264RTX3080-10G-EKEnde Januar / anfangs Februar
1L1106415ASUS EKWB GeForce RTX 3090 24G GDDR6XMitte Februar - Mitte März